logo

Erlebnisberichte 2022

BerufsInfoZentrum (BIZ) des AMS Imst: Abwassertechnikerin

"...Uns wurde erklärt wie wir das Wasser reinigen können und wir haben drei Experimente durchgeführt. Der 2. Versuch mit Aktivkohle und einem Faltenfilter hat am besten funktioniert...Der Vormittag war sehr interessant und die Experimente haben Spaß gemacht...."


BerufsInfoZentrum (BIZ) des AMS Innsbruck: Mikrobiologin

"...Nach der Mittagspause gab es dann noch einen Workshop wo wir viele Beispiele gesehen, auch berührt haben. Danach konnten wir uns noch selber einen Sack voller Holzraspeln ,,impfen“, also mit einem Pilz vermischen, der sich dann in den nächsten Wochen weiterentwickeln, und zu einem leckeren Austernpilz wachsen sollte..."


Liebherr-Hausgeräte Lienz GmbH: Metalltechnikerin

"...Anschließend besuchten wir die Abteilung „Metalltechnik“. Wir haben dann ein „Mensch ärgere dich nicht“-Spiel aus Metall gebastelt. Das Werkstück konnte ich als Erinnerung mit nach Hause nehmen. Der Tag war echt toll. Ich habe viele neue Menschen und auch eine bislang unbekannte Arbeitswelt kennenlernen dürfen..."


Tiroler Fachberufsschule für Ernährung, Schönheit, Chemie und Medien: Labortechnikerin

"...Wir haben selbst einen eigenen Lippenbalsam produzieren dürfen und diesen im Anschluss mit nach Hause nehmen. An diesem Tag gab es insgesamt 10 Stationen, 5 Stationen waren Pharmatechnologie und 5 Stationen Labortechnologie. Im Labor konnte man auch Proben durchführen. Beim Pharmatechnologin konnte man selbst Kapseln herstellen. Ich habe den Beruf sehr gut kennengelernt..."


Euroclima Apparatebau GmbH: Elektrotechnikerin

"...Wir waren alle sehr stolz auf uns, als wir am Ende des Tages unser Lüftungsgerät eingeschaltet haben und es auch funktioniert hat. Ich finde dieses Berufsfeld sehr spannend und es war eine tolle Lernerfahrung..."


Gabriel Forcher Tischlerei GmbH: Tischlerin

"...Es waren dort 3 Stationen um eine Schmuckschatulle zu fertigen...An der 1. Station wurden die Teile gebohrt und zusammengeleimt. An der 2.Station haben wir in ein Holzstück "Girls' Day Tirol" eingraviert. Die Maschine durften wir selbst betätigen. Die 3.Station fand in der Polsterei statt. Dort haben wir den Boden für die Schatulle erarbeitet..."


Luzian Bouvier Haustechnik & Fliesen GmbH: Installations- und Gebäudetechnikerin

"...Anschließend sind wir zu den Lehrlingen gegangen und sie haben uns gezeigt, wie man zwei Plastikrohre für die Dusche zusammenschweißt...Es ging dann weiter: Wir löteten Kupferrohre zusammen..."